Liebe An- und Zugehörige und Erwachsenvertretungen,
heute informieren wir Sie über Folgendes:

 – Regelungen für Besucher:innen
 – Gemüsepflänzchen von Leithlandgemüse
 – Bienenparadies für das Betreute Wohnen Kabelwerk

Regelungen für Besucher:innen

Die Zugangsbeschränkungen bestehen nach wie vor:  Jede:r Besucher:in benötigt einen negativen PCR-Test, dessen Abnahme nicht länger als 48 h her sein darf. Die PCR-Testpflicht gilt nicht für Besucher:innen und Begleitpersonen, die nach dem 15.1.2022 von einer Infektion mit SARS-CoV-2 genesen sind, für den Zeitraum von zwei Monaten nach abgelaufener Infektion.

UND jede:r Besucher:in ist zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet. Bitte achten Sie mehr denn je auf die Hygiene und desinfizieren Sie Ihre Hände vor und nach dem Betreten der Einrichtung.

Gemüsepflänzchen von Leithlandgemüse

Die Jungbauern aus dem Burgenland, genauer aus dem Leithaland, spendeten auch heuer wieder Gemüsepflänzchen für die Hochbeete unserer Einrichtung. Bewohner:innen setzten die Pflänzchen unter gartentherapeutischer Anleitung ein. Paprika, Tomaten, Gurken, Chilis, Melanzani und Kürbisse wachsen nun unter Beobachtung der Bewohner:innen und werden täglich gegossen.

Wir alle hoffen auf schnelles Wachstum und baldige Ernte.

Bienenparadies für das Betreute Wohnen Kabelwerk

Im Rahmen der Ehrenamtswoche im Juni gestalten Schüler:innen mit Bewohner:innen ein Bienenparadies auf der Terrasse im 6. Stock. Es soll ein Bienengarten mit vielen verschiedenen bienenfreundlichen Pflanzen und ein Insektenhotel aus Paletten entstehen und so Lebensraum für eine Vielzahl von Insekten geschaffen werden. Insgesamt soll an drei Tagen unter Anleitung der Gartentherapeutin das Bienenparadies entstehen. Wir freuen uns schon auf die Ernte und berichten in der nächsten Ausgabe unseres Newsletters.

Bis zum nächsten Mal mit
sommerlichen Grüßen aus dem Kabelwerk